Bestattungsformen

Traditionelle Erdbestattung

Als die traditionellste Form der Beisetzung gilt die Erdbestattung. Bei dieser Form der Bestattung werden die Verstorbenen der Erde übergeben. Die Angehörigen finden hierin oftmals einen Ort, an dem sie ihren Verstorbenen nah sein können. So hilft ein solcher Ort vielen Menschen bei der Trauerbewältigung. Auch Urnen können in der Erde beigesetzt werden. Trotzdem wird diese Art der Beisetzung meistens als Feuerbestattung bezeichnet.

Feuerbestattung

Bei dieser Form der Beisetzung wird der Leichnam des Verstorbenen, sofern eine entsprechende Willenserklärung abgegeben wurde, verbrannt (kremiert). Liegt keine Erklärung vor, können die Angehörigen an Eides statt eine solche Einwilligung abgeben. Die Kremierung bzw. Einäscherung des Leichnams erfolgt nach hohen Qualitätsstandards in einem Krematorium. Die zurückbleibende Asche wird in eine so genannte Aschekapsel gefüllt und in einer Urne, z.B. auf einem Friedhof, beigesetzt.



Beisetzung in der Natur

Als letzte Ruhestätte inmitten der Natur bieten wir einzigartige Beisetzungen an. Ein würdevolles Grab in einem uralten Wald, an den Wurzeln eines Baumes oder in einem Begräbniswald, in dem einzig die Asche beigesetzt wird. Die Grabpflege wird von den Jahreszeiten übernommen: buntes Laub, Schnee und Moose. Die Natur bestimmt den Grabschmuck.

Beisetzung „auf See“

Bei der Seebestattung wird der/die Verstorbene in einer speziellen Seeurne dem Meer oder einem Fluss übergeben. In Zusammenarbeit mit unseren Partnerunternehmen, die sich auf solche Seebestattungen spezialisiert haben, können wir Beisetzungen in den verschiedensten Seegebieten (Nord-/Ostsee, Atlantik, Mittelmeer) ermöglichen .



Anonyme Beisetzungen

Diese anonyme Bestattung ist die günstigste Form der Beisetzung und kommt z.B. für Angehörige in Frage, die aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen keine Grabpflege leisten können. Die Beisetzung kann unterschiedlich ausgerichtet werden: ob direkt auf einem ortsansässigen Friedhof oder nach Wunsch auch an einem anderen Ort.

Diamantbestattung

Als noch relativ ungewöhnliche, aber dennoch reizvolle Alternative oder als Ergänzung zu einer herkömmlichen Beisetzung bieten wir die Diamantbestattung an. Hierbei wird die Kremationsasche unter hohem Druck zu einem Erinnerungsdiamanten (erhältlich in verschiedenen Schliffen) oder  bis zu vier Familiendiamanten gepresst.